Aktuelles

Angaben gem. § 5 TMG

Klostergut Dibbesdorf
Betreiber und Kontakt: Jannes Wehmann

Am Markt 5
38108 Braunschweig

Telefonnummer: 05309 1963
Fax: 05309 9359969
E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bioland Hof
Zertifizierter Betrieb
DE-ÖKO-006

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RstV:
Jannes Wehmann

Bilder und Grafiken: Angaben der Quelle für verwendetes Bilder- und Grafikmaterial:
Susanne Hübner
Agrarmarketing Detailreich, Lüneburg
Adobe Sock Fotos

Disclaimer

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Das Klostergut Dibbesdorf gehört zur Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz. Jannes Wehmann hat den Betrieb im Oktober 2017 von seinem Vorgänger Bernd Barnstorf-Brandes übernommen und bewirtschaftet ihn gemeinsam mit seiner Freundin Luisa Garbe. Die beiden haben Agrarwissenschaften in Göttingen studiert und mit dem Bachelor abgeschlossen. Seit August 2018 ist das Klostergut Dibbesdorf auch ein Ausbildungsbetrieb, sodass das Team jedes Jahr von einem Azubi unterstützt wird. Die Bewirtschaftung der Flächen hat alle gleich im ersten Jahr vor große Herausforderungen gestellt, denn die anhaltende Dürre setzte Pflanzen und Tiere unter Stress. So fiel die Ernte von Kartoffeln, Mais und Weizen sehr viel geringer aus als erhofft, Hühner und Rinder litten unter der Hitze. Auf den Wiesen in der Buchhorst verdorrte das Gras und das Futter wurde knapp.  

Seit Anfang 2019 erweitert ein zweites Hühnermobil den Betrieb, um den steigenden Bedarf nach Bio-Eiern zu decken. Um auch außerhalb der Öffnungszeiten ein kleines Sortiment aus dem Hofladen anbieten zu können, gibt es eine Regio-Box an der Berliner Straße in Dibbesdorf. Natürlich mit den leckeren Dibbedorfer Eiern, aber auch mit Milch- und Wurstprodukten, sowie einem wechselndem Angobt an kühler Bio-Brause. 

Zum Klostergut Dibbesdorf gehören insgesamt 160 Hektar Acker- und Grünland. Diese Flächen liegen in der Gemarkung Dibbesdorf sowie zwischen Schapen und Weddel, ein Großteil davon im Naturschutzgebiet Buchhorst. 

Der Betrieb wird seit 1990 nach Bioland-Richtlinien bewirtschaftet, das heißt, es wird nur mit organischen Dünger (Mist oder Kompost) gedüngt und auf chemische Pflanzenschutzmittel verzichtet. Stattdessen halten wir die Ackerflächen mit dem Striegel und Hacker sauber. Ebenso wichtig für das gesunde Wachstum der Pflanzen ist eine ausgewogene Fruchtfolge. Auf den Ackerflächen produzieren wir Getreide (Weizen, Roggen und Hafer), Kartoffeln und Mais. Auf dem Grünland wächst das Futter für unsere Tiere.

Die Rinder leben das ganze Jahr über im Naturschutzgebiet Buchhorst und auf einer Weide in der Nähe von Dibbesdorf. Wir verfüttern kein Kraftfutter, so dass die Tiere ganz natürlich heranwachsen. Im Winter wird Heu zugefüttert. In diesem Jahr haben wir uns über zahlreichen Nachwuchs in der Mutterkuhherde gefreut: Im Frühjahr wurden 25 Kälber geboren. Für den Nachwuchs sorgen die beiden Bullen Leon und Matze, sie stammen aus Harzgerode.

Die Mutterkuhherde leistet einen wichtigen Beitrag für den Erhalt der Weddeler Grabenniederung. Die Rinder sorgen dafür, dass die Flächen kurz gehalten werden und nicht verbuschen.

Die Hühner werden in zwei Hühnermobilen gehalten, das sind Ställe, die alle sechs bis acht Wochen an einen neuen Standort versetzt werden. Das hat den Vorteil, dass die Hühner stets frisches Grün finden. Sie können sich im Gras verstecken und fühlen sich sicher, außerdem haben sie genug Platz zum Scharren. Die Hühner werden ausschließlich mit Bio-Futter gefüttert, das aus Getreide, Mais, Ackerbohnen, Eiweißpflanzen und Muschelkalk besteht. 

Suche

Die nächsten Verkaufstermine für unser Bio-Fleisch

Rindfleisch

Freitag und Samstag, 24. und 25. Juni. Es ist noch tiefgefrorenes Rindlfeisch vorrätig.

Schweinefleisch

Freitag und Samstag, am 20. und 21. Mai. Freitag und Samstag, am 3. und 4. Juni.

Suppenhühner

Suppenhühner sind tiefgekühlt vorrätig. Eine Vorbestellung ist nicht notwendig.

Über uns

Wir sind Klostergut Dibbesdorf!

Im Oktober 2017 haben wir, Jannes Wehmann und Luisa Garbe, das Klostergut Dibbesdorf von unserem Vorgänger Bernd Barnstorf-Brandes übernommen.

Wir beide haben Agrarwissenschaften in Göttingen studiert und mit dem Bachelor abgeschlossen. Unser Ziel ist es, Lebensmittel zu erzeugen, hinter deren Qualität wir guten Gewissens stehen können.

Unsere Öffnungszeiten

Montags haben wir nicht mehr geöffnet.
Mittwoch: 15 bis 19 Uhr
Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag: 9 bis 13 Uhr 

 

     

Pflichtangaben

 

Zertifikate

We Are Certified
 
We Are Certified

 

Kontakt

E-Mail: info (@) klostergut-dibbesdorf.de

Tel.: +49 5309 1963 

Fax: +49 5309 93 59 96 9

Am Markt 5 · 38108 Braunschweig

Folgt uns

Instagram